Nach einem schon sehr erfolgreichen Samstag mit drei Top Ten Plätzen der Familie Mild, wurde am heutigen Sonntag noch einer drauf gesetzt!

Im pfälzischen Stelzenberg fuhr Jugend U17 Fahrer Simon Mild auf den sechsten Platz. Junior Lukas Mild kam erneut aufs Treppchen und wurde Dritter. Der älteste der Mild-Brüder wurde im BC-Rennen hervorragender Fünfer und hofft noch auf den Aufstieg in die höchste Klasse der Amateure!

 

Am Sonntag standen nun zwei verschiedene Wettbewerbe statt:

Daniel Mild startete wie in den Vorjahren im Team Wettbewerb des Triathlon von Malterdingen. Hier gelang ihm wie in den Vorjahren erneut der Sieg beim Zeitfahren über 80 Km.

Lukas Mild startete beim Kriterium in Rülzheim. Hier fuhr er ein cleveres Rennen und konnte gleich die erste Wertung gewinnen. Danach kontrollierte er das Rennen und gewann am Ende verdient sein zweites Saísonrennen!

Wir gratulieren!


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.