Die Senioren konnten in Wyhl wieder eine gute Leistung abrufen. So konnte Christian Feger nach längerer Durststrecke endlich wieder das Podium besteigen und belegte im Endergebnis den zweiten Platz!

Uwe Stehle wurde Fünfter und sein Bruder Klaus Neunter.

Wir gratulieren!

Kategorien: Rennberichte

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.