Am Donnerstag waren die Fahrer des RSV Hofweier in Eglosheim am Start. Felix Bauer kam in der Klassse U11 in seinem dritten Lizenzrennen auf einen souveränen fünften Platz. Simon Mild erreichte das Ziel im Mittelfeld. Für beide Fahrer war es ein Wertungsrennen um den Erdgas-Schülercup, zu dessen Rennserie auch das Kirchbergrennen am Sonntag in Hofweier zählt. Lukas Mild fuhr in der U17 Klasse ein starkes Rennen und belegte am Ende einen sehr guten 10. Platz. Im Juniorenrennen gelang es Daniel Mild nach 40 anstrengenden Runden das Rennen für sich zu entscheiden. Dies war bereits sein vierter Sieg in dieser Saison. Diese guten Platzierungen zeugen von einer guten Form für das Heimrennen am Sonntag in Hofweier. Besonders Daniel Mild hofft auf einen Sieg.

20120607-215229.jpg

Kategorien: Rennberichte

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.