Heute stand das vierte Rennen der Badenpokal Rennserie auf dem Programm. In Linkenheim war auf der Bahn Zwischenstation. Felix musste sich im Omnium beweisen, was er Punktgleich mit dem Drittplatzierten eindrucksvoll bewies und zum Schluss doch Vierte wurde. Der heutige Renntag begann bei strahlendem Sonnenschein mit 200m Zeitfahren das er als Drittschnellster absolvierte, weiter gings mit dem Scratchrennen bei dem 10 Runden zu fahren waren, hier schaffte Felix den vierten Platz. Es folgte das Ausscheidungsfahren, da Distanzierte er seine Mitfahrer und wurde Zweiter, zum Schluß kam das Punktefahren an die Reihe. Hier mussten 15 Runden gefahren werden mit insgesamt 5 Wertungen, welche er in der Endabrechnung auf Platz 4 abschloss.

Nach dem heutigen Rennen ist Felix im Zwischenklassement des Badenpokal auf einem hervorragendem Dritten Platz.

 

Wir gratulieren!


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.